Jedes Jahr bisher, und hoffentlich noch viele Jahre weiterhin, findet ein Warmbronner Open Air statt. Es wechseln mal einige der ehrenamtlichen engagierten Projekt-Team Mitglieder, neue Ideen fliesen mit ein, wechselnde Musikrichtungen, und und und...

Trotzdem wollen wir hier jedem vergangenem Festival mit seinen Bands und unseren Besuchern huldigen.

Hier kommt Ihr zu einem kleinen Bilder Archiv, das Ihr gerne mit Euren eigenen Aufnahmen noch anfüllen dürft.

Eine kleine Auswahl an Plakaten haben wir auch noch auffinden konnten...

Aufgetretene Künstler und Bands...

 

Ein Auszug der Künstler, die bereits aufgetreten sind, spiegelt am besten die Atmosphäre und Vielfalt des Festivals wider:

JBO, Die Happy, Donots, Kettcar, Emil Bulls, Farmer Boys, Fools Garden, No Sports, Rantanplan, Blumentopf,Thomas Gsella, Die kleine Tierschau, Mädels No Mädels, Christoph Sonntag, Tab Two, Grachmusikoff, Jagga-Bites Combo, Reggaeneration, Tieflader, Transmitter, Die Schande, Dr. Aleks and the Fuckers, Supermug, Panama Riddim Section, Los Skalameros, Breschdleng, Creme Fresh, End of Green, Reimstoff, KrashKarma, ÜNLÜ, Die Aeronauten, Fun Republic, BE, Daniel Denecke & Band, Embryo, Darwins, Das Beet, NUZ:Y, El Vez, Shiny Gnomes, Eisi Gulp, Coalminers Beat, Zam Helga, Ostzonensuppenwürfelmachenkrebs, Cleaning Women, Hipnoses, Nodutgang, Tricinium, DNL, Lax Alex Con Trax, KGB, Madeira Cake, Unemloyed, Blind Passengers, Keilerkopf, Breite Seite, Süd West Fank, MHC, Think About Mutation, Glamour Boys, Sanguis ET Cinis, E-Kraft, The Bombjacks, Basement 6, Totenmond, Ektomorf, Living Large,  Harmful, Stone The Crow, Brainless Wankers, Faked ID, Psychopunch, Dizzy Bee, I-Trip, Jahcoustix + Dubios Neighbourhood, Studio9-Band, Rhaatid, Church of Hula, Booze Bombs u.v.m