Kontakt

Rockxplosion

Jugendhaus Leonberg e.V.

Distelfeldstraße 20
71229 Leonberg
Postfach 1414
71204 Leonberg
Telefon 0 71 52/94 92 27
Telefax 0 71 52/94 92 32

allgemeine E-Mail info(at)rockxplosion.de
oder direkt an das dafür zuständigen Teammitglied!

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt:

Jugendhaus Leonberg e.V.
eingetragen beim Amtsgericht Stuttgart, Registergericht
VR 250424

Distelfeldstraße 20
71229 Leonberg
Postfach 1414
71204 Leonberg
Telefon 0 71 52/94 92 27
Telefax 0 71 52/94 92 32
E-Mail info(at)jhleonberg.de
Internet www.jhleonberg.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
Andreas Kovacs
Heimerdinger Straße 53
71254 Ditzingen
E-Mail andreas.kovacs(at)rockxplosion.de

 

Disclaimer

Haftung​ für Inhalte

Wir sind bemüht die Inhalte unserer Seite aktuell zu halten. Aber trotz sorgfältiger Bearbeitung bleibt eine Haftung ausgeschlossen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen.

Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen, entfernen wir diese Inhalte umgehend . Eine diesbezügliche Haftung übernehmen wir erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer möglichen Rechtsverletzung.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält zudem Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Für dessen Inhalte und die Richtigkeit der Informationen verlinkter Websites fremder Informationsanbieter übernehmen wir keine Gewähr.
Die verlinkten Seiten sind zudem zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße OHNE BEANSTANDUNG überprüft. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links deshalb umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen daher der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.

Quelle: S&K Rechtsanwälte www.streifler.de mit freundlicher Unterstützung von www.terminsvertretung.de

 

Datenschutzordnung des Jugendhaus Leonberg e.V.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Jugendhaus Leonberg e.V.
eingetragen beim Amtsgericht Stuttgart, Registergericht
VR 250424

Distelfeldstraße 20
71229 Leonberg
Postfach 1414
71204 Leonberg
Telefon 0 71 52/94 92 27
Telefax 0 71 52/94 92 32
E-Mail info(at)jhleonberg.de

2. Angaben zum Vertreter des Verantwortlichen

Der Verantwortliche wird gesetzlich vertreten durch den Vorstand gemäß § 26 BGB:

1. Vorsitzender: Martin Riethmüller

2. Vorsitzender: Johannes Polzer

jeweils zur Einzelvertretung berechtigt.

Beisitzer: Niklas Keenan, Claudia Penzenstadler, Jakub Krawczuk

Zu zweit vertretungsberechtigt.

Angaben zur Erreichbarkeit wie Ziffer 1.

3. Art der erhobenen Daten und Speicherdauer

A) Mitgliederdaten

Die personenbezogenen Daten sind hierzu für die Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses zu verarbeiten (zum Beispiel für Einladung zu Versammlungen, Beitragseinzug, Organisation des Vereinbetriebes). Mitgliederdaten sind für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert und werden spätestens 3 Monat nach Beendigung der Mitgliedschaft zudem gelöscht. Mit Beendigung der Mitgliedschaft werden die Datenkategorien gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen weitere zehn Jahre vorgehalten und dann ebenfalls gelöscht. In der Zeit zwischen Beendigung der Mitgliedschaft und der Löschung ist die Verarbeitung dieser Daten dementsprechend eingeschränkt.

 

B) Vertragsdaten

Die personenbezogenen Daten sind für die Durchführung des Vertragsverhältnisses folglich zu verarbeiten. Vertragsdaten sind nach Erfüllung des Vertrags allerdings noch 6 Monate gespeichert. Kontaktdaten zu Firmen oder Bands mit denen Verträge geschlossen wurden, speichern wir zudem auf unbestimmte Zeit, zwecks der erneuten Anfrage. Mit Erfüllung des Vertrags werden die Datenkategorien gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen weitere zehn Jahre vorgehalten und dann gelöscht. In der Zeit zwischen Erfüllung des Vertrags und der Löschung ist die Verarbeitung dieser Daten jedoch eingeschränkt.

C) Bewerberdaten

Die Daten von Bewerbern sind hierzu für die Durchführung des Einstellprozesses zu verarbeiten. Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungen über E-Mail verschlüsselt sind, und dadurch von Dritten nicht mitgelesen werden können. Bewerberdaten werden spätestens 6 Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens überdies komplett gelöscht.

D) Daten von Kindern und Jugendlichen

Daten von Kindern- und Jugendlichen sind im Rahmen der Kinder- und Jugendarbeit zu erheben und hierzu  zu verarbeiten. Diese Daten genießen allerdings höchsten Schutz und werden sofort gelöscht, wenn sie nicht mehr benötigt werden.

E) Daten von Veranstaltungsbesuchern

Des Weiteren werden personenbezogene Daten, insbesondere Bild- und Tonaufnahmen im Zusammenhang mit öffentlichen Veranstaltungen einschließlich der Berichterstattung hierüber auf der Internetseite des Vereins, in Auftritten des Vereins in Sozialen Medien sowie auf Seiten der Fachverbände veröffentlicht und an lokale, regionale und überregionale Printmedien übermittelt. Daten, welche bei Veranstaltungen erhoben wurden, sind aufgrund des berechtigten Interesses des Vereins an Außendarstellung und Dokumentation der Vereinsarbeit auf unbestimmte Zeit gespeichert.

F) Daten von Überwachungskameras

Personenbezogene Daten, welche durch Überwachungskameras erhoben wurden, werden jedoch nur zur Aufklärung von Personen- und Sachschäden, Verstößen gegen die Hausordnung oder Straftaten verwendet. Aufnahmen von Überwachungskameras werden hirzu nur im Schadensfall gesichtet und automatisch nach 2 Wochen gelöscht.

G) Daten von Besuchern unserer Onlineangebote

Personenbezogene Daten, welche durch Besuch unserer Onlineangebote entstehen, werden zur Bereitstellung des Angebots und ebenfalls zum Schutz vor Missbrauch unserer IT-Infrastruktur erhoben. Die Daten können zudem gegebenenfalls an Partner in Drittländern übermittelt werden. Diese Daten werden durch unseren Partner Strato AG 7 Tage lang gespeichert und danach gelöscht. Des Weitern wird eine anonyme statistische Auswertung vorgenommen.

H) Cookies

Diese Website verwendet ebenfalls Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche hierzu auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit sowie die Sicherheit dieser Website.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien trotzdem hier widersprechen:

Gängige Browser bieten zudem die Einstellungsoption ‚Cookies nicht zuzulassen‘.

Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

I) Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie hierzu unter “Nutzungsbedingungen von Google Maps”.

J) YouTube

Unsere Website nutzt ferner Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird dazu eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Sollten Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sein, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=ZZ .

K) Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die hierzu benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

L) Soziale Netzwerke

Sie können Artikel, die Ihnen gefallen, in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Google+ teilen. Dafür werden Schaltflächen (Buttons) der sozialen Netzwerke verwendet. Wenn Sie auf den Button klicken, um den Artikel mit Freunden und Kontakten zu teilen, wird eine Verbindung mit dem sozialen Netzwerk hergestellt. Normalerweise werden von den Plugins der sozialen Netzwerke Daten von Nutzern an den Server des sozialen Netzwerks übermittelt – unabhängig davon, ob Sie den Button geklickt haben oder überhaupt als Nutzer/in in dem sozialen Netzwerk registriert sind. So können die sozialen Netzwerke Ihr Surfverhalten verfolgen (User Tracking).

Um das zu vermeiden, wird auf den Websites Shariff eingesetzt. Mit Shariff wird die Verbindung zum Server des Netzwerks erst hergestellt, wenn Sie auf den Button des sozialen Netzwerks klicken. Shariff wird freundlicherweise von der Computerfachzeitschrift c’t und heise online als Open Source Software zur Verfügung gestellt. Mehr Informationen erhalten Sie auf den Seiten von www.heise.de.

M) Daten von Adressanten (E-Mail / Post / Kontaktformulare)

Personenbezogene Daten, welche sich auf den Absender von Nachrichten beziehen, werden für die Beantwortung der Nachricht verarbeitet, sowie für eine zukünftige Kontaktaufnahme auf unbestimmte Zeit gespeichert.

Wir weisen darauf hin, dass Daten, welche uns per E-Mail übersendet werden verschlüsselt sind und damit nicht von Dritten mitgelesen werden können.

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden, oder unverzüglich nach Aufforderung.

Datenkategorien gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden nach Löschung zehn Jahre vorgehalten und dann gelöscht. In dieser Zeit ist die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt.

4. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel aufgrund der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Bei den Vertragsverhältnissen handelt es sich in um das Mitgliedschaftsverhältnis im Verein, um ein Arbeitsverhältnis, um Vermietungen von Räumen und Gegenständen des Vereins und genauso um Verträge mit Firmen.

Weitere Daten werden aufgrund rechtlicher Verpflichtungen erhoben gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Dabei handelt es sich um steuerrechtlich relevante Daten, um Einverständniserklärungen für Ausflüge und um erweiterte Führungszeugnisse, die wir nach SGB § 72a einsehen müssen.

Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist oder eine rechtliche Verpflichtung besteht, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a) i.V.m. Artikel 7 DSGVO.

Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet oder in Printmedien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins (vgl. Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Das berechtigte Interesse des Vereins besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichtserstattung über die Aktivitäten des Vereins. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten einschließlich von Bildern der Teilnehmer zum Beispiel im Rahmen der Berichterstattung über Veranstaltungen des Vereins veröffentlicht.

5. Kategorien von Empfängern

Daten über Bankverbindungen werden zum Zwecke des Einzugs von Forderungen und des Begleichens von Verbindlichkeiten an die Kreisparkasse Böblingen weitergeleitet. Personenbezogene Daten, die uns auf elektronischem Wege zugestellt werden, werden im Zuge einer Auftragsverarbeitung an die STRATO AG und Microsoft weitergegeben. Hierbei werden gegebenenfalls Daten in Drittländer übertragen.

6. Drittlandtransfers

Personenbezogene Daten, welche über E-Mail erhoben werden können gegebenenfalls an Microsoft in Irland übermittelt werden. Daten, welche auf unseren Onlineauftritten erhoben werden, können außerdem zur Bereitstellung der Dienste an Empfänger in den USA übermittelt werden.

7. Der betroffenen Person stehen unter den in den Artikeln jeweils genannten Voraussetzungen ebenfalls die nachfolgenden Rechte zu:

• Auskunft nach Artikel 15 DSGVO,

• Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,

• Löschung nach Artikel 17 DSGVO,

• Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO,

• Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO,

• das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO,

• Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO

• das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.

8. Quelle der Daten

Personenbezogenen Daten werden grundsätzlich direkt beim Betroffenen erhoben im Rahmen des Beginns einer vertraglichen Beziehung.